Aktuelles

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler,

endlich können wir unseren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen - wir freuen uns sehr!

Sportausübung ist aktuell wie folgt zulässig:

Inzidenz unter 50:

- Kontaktfreier Sport Indoor - max. 20 Personen (60 min)

- Kontaktsport Outdoor in Gruppen von 25 Personen (altersunabhänig)

- Nutzung von Umkleiden und Duschen.

 

Die Duschen und Kabinen am Huberberg und auf der Turneralm sind noch bis 30.06.2021 geschlossen.

 

Inzidenz 50 - 100:

- Gruppen von bis zu 20 Kindern (unter 14 Jahre) - nur Outdoor

- Sobald der Inzidenzwert 7 Tage in Folge über 50 liegt, finden die Stunden für Erwachsene nicht mehr statt. Training ggf. per Zoom.

 

Inzidenz 50 - 100:

- Training ausschließlich online per Zoom.

 

 Wichtig:

- Die Kontaktdatenerfassung ist bei jedem Training Pflicht.

- Die Einhaltung der Hygieneschutzmaßnahmen laut Hygieneschutzkonzept 

 

Generelle Sicherheits-und Hygieneregeln:

- Wir weisen unsere Mitglieder auf die Einhaltung desMindestabstandsvon 1,5 Meternzwi-schen Personen im In-und Outdoorbereich hin.

- Körperkontaktaußerhalb der Trainingseinheit (z. B. Begrüßung, Verabschiedung, etc.) ist untersagt.

Mitglieder, die Krankheitssymptome aufweisen, wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme am Training untersagt.

- Mitglieder werden regelmäßig darauf hingewiesen, ausreichend Hände zu waschen und diese auch regelmäßig zu desinfizieren. Für ausreichende Waschgelegenheiten, Flüssigseife und Ein-malhandtücher ist gesorgt.

- Vor und nach dem Training(z. B. Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Umkleiden, Abholung und Rückgabe von Sportgerätenetc.) gilt eine Maskenpflicht(FFP2) –sowohl im Indoor-als auch im Outdoor-Bereich. Für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren reicht ein Mund-Nasen-Schutz.

- Durch die Benutzung von Handtüchern und Handschuhen wird der direkte Kontakt mit Sport-geräten vermieden.

- Nach Benutzung von Sportgeräten werden diese durch den Sportler selbst gereinigt und desinfiziert. -

- In unseren sanitären Einrichtungen stehen ausreichend Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung. Außerdem werden die sanitären Einrichtungen mind. einmal täglich gereinigt. -

- Sportgeräte werden von den Sportlern selbstständig gereinigt und desinfiziert.

- Wo es möglich ist, bestehen unsere Trainingsgruppen aus einem festen Teilnehmerkreis. Die Teilnehmerzahl und die Teilnehmerdaten werden elektronisch dokumentiert. Auch der Trainer/Übungsleiter hat,wo es möglich ist,feste Trainingsgruppen.

- Geräteräume werden nur einzeln und zur Geräteentnahme und -rückgabe betreten. Sollte mehr als eine Person bei Geräten (z. B. großen Matten) notwendig sein, gilt eine Maskenpflicht(FFP2).

- Unsere Mitglieder wurden darauf hingewiesen, dass bei Fahrgemeinschaften Masken im Fahrzeug zu tragen sind.

- Alle Indoor-Sportanlagen werden stets ausreichend gelüftet

- Verpflegung sowie Getränkewerden von den Mitgliedern selbst mitgebracht und auch selbstständig entsorgt.

- Sämtliche Vereinsveranstaltungen, wie Trainings, Wettkämpfe oder Versammlungen werden dokumentiert, um im Falle einer Infektion eine Kontaktpersonenermittlung sicherstellen zu können. Aus diesem Grund werden die Trainingsgruppen auch immer gleich gehalten.

 

Maßnahmen vor Betreten der Sportanlage/ Abreise:

- Mitgliedern, dieKrankheitssymptome aufweisen, wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme am Training untersagt.

- Eine Nichteinhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern ist nur den Personen gestattet, die generell nicht den allgemeinen Kontaktbeschränkungen unterzuordnen sind (z. B. Ehepaare).

- Bei Betreten der Sportanlagegilt eine Maskenpflicht(FFP2)auf dem gesamten Sportgelände.

- Vor Betreten der Innenräumlichkeiten der Sportanlage ist ein Handdesinfektionsmittel bereitgestellt.

- Nach Abschluss der Trainingseinheiterfolgt die unmittelbare Abreise der Mitgliede


 

Zusätzliche Maßnahmen in sanitären Einrichtungen:

- Bei der Nutzung unserer sanitären Einrichtungen (Toiletten) gilt eine Maskenpflicht (FFP2).

- Sofern möglich, wird in den sanitären Einrichtungen auf eine ausreichende Durchlüftung gesorgt.

- Die sanitären Einrichtungen werden bestenfalls nur einzeln betreten.

- In unseren sanitären Einrichtungen stehen ausreichend Seife und Einmalhandtücherzur Ver-fügung. Außerdem werden die sanitären Einrichtungen mind. einmal täglich gereinigt.

 

 

Die Einhaltung der Regelungen wird regelmäßig überprüft. Bei Nicht-Beachtung erfolgt ein Platzverweis.